Zum Nachdenken ☺

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zum Nachdenken ☺

Beitrag von Gast am Do 27 Okt 2016, 17:05

https://youtu.be/YY7f1t9y9a0


Was denkt ihr über diesen Menschen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zum Nachdenken ☺

Beitrag von br0adsw0rd am Fr 28 Okt 2016, 19:09

*nimmt den Penny an*

Es steht ausser Frage, dass die Welt ein besserer Platz wäre, wenn mehr der 0.1% an der Spitze so selbstlose Philanthropen wie Manoj wären.

Leider funktioniert unsere Welt so nicht, ohne die Armen gäbe es keine Vorteile für die Reichen.

Vielleicht bin ich auch schon ein schlechter Mensch, weil ich zum Einkaufen über die Grenze zu Edeka fahre, statt bei Coop einzukaufen und dafür zu garantieren, dass der/die Mitarbeiter/in von Coop eine sichere Arbeitsstelle hat, schliesslich bin ich auch alles andere als glücklich, wenn sich ein Kunde für ein Konkurenzprodukt entscheidet nur weil dieses günstiger ist. Es ist nicht die Schuld der Mitarbeiter, dass ich 20km weiter zwischen 60-70% weniger für die gleichen Markenprodukte bezahle und so für meine Famile mehr übrig bleibt um z.B. in den Urlaub zu fahren.

Ich hole weiter aus.

Die Schweizer sind meiner Meinung nach eins der Völker die sich am meisten mit mit politischen Themen auseinandersetzten und auch von der Regierung stets sehr gut und transparent informiert werden.
Im November 2013 hat das Volk über ein Gesetz gestimmt, welches es verbieten würde, dass in einem Unternehmen der Manager mehr als das 12fache eines Angestellten verdienen darf.
In der Schweiz gibt es ausser bei einem Gesamtarbeitsvertrag keinen gesetzlichen Mindestlohn aber nach Bundesamt für Statistik (BFS) liegen die niedrigsten Bruttolöhne bei einer 40 Stunden Woche bei um die 2'800 CHF was etwa 2'500€ entspricht und weniger als die Hälfte eines Durchschnittsalärs ist - vielleicht hört sich das in eurem Land nach viel an, aber in einem teuren Land wie die Schweiz gilt in einem Haushalt mit einem Kind das Existenzminimum von 3200€ (wieder das BFS).
Anhand dieses "Mindestlohns" von 2'500€ würde ein Manager höchstens 30'000€ im Monat verdienen dürfen - hätten die Angestellten einen höheren Lohn, würde er aber natürlich mehr verdienen können.

Das Volk stimmte gegen das Gesetz.
Die Menschen fürchteten, dass die ganzen Manager das Land verlassen würden wie diese androhten und die Firmen daran zerbrechen und somit ihre Arbeitsstellen.
Ich kann die Entscheidung und die Motivation der Stimmberechtigten vollständig nachvollziehen - wieso jemand nicht mit einem monatlichen Bruttoeinkommen von 30000€ auskommt ist für mich als Mitglied der oberen Mittelklasse eher schwer nachzuvollziehen.
avatar
br0adsw0rd



Gildengründer

Nach oben Nach unten

Re: Zum Nachdenken ☺

Beitrag von Gast am Sa 29 Okt 2016, 11:36

Hmm .

Ich finde diesen Menschen einfach bewundernswert.
Er ist ein Mann der Probleme erkennt , analysiert , und versucht diese zu beheben bzw einen Weg in die richtige Richtung zu zeigen.
Auch bewundernswert ist die Art wie er Probleme anspricht und handhabt. Kein großes Blabla, einfach machen ohne großen Aufwand.
Das Rad zb ist einfach genial. Erzeugt Strom , macht fit und erzeugt keine Abgase....was gibt es besseres?

Ich hoffe einfach das einige Menschen aufwachen und anfangen umzudenken.
Ich wurde vor ca 2 Jahren von einem wunderbaren Menschen gefragt :" Wann warst du das letzte mal richtig glücklich und warum?".....stellt euch diese Frage einmal ehrlich. Man erkennt das man schon zu viel für selbstverständlich haltet. Leider.
Ich habe dann diese Frage erweitert für mich selbst und gefragt :" Wann hast du das letzte mal versucht jemanden glücklich zu machen?".....meine Antwort war erschreckend.
Ich versuche nun täglich wenn ich sehe das jemand Probleme hat zu helfen. (Beim ein-aussteigen helfen in der Bin , einen Obdachlosen etwas zu essen besorgen mit ihm reden wenn er es denn will , ...usw).
Versteht mich nicht falsch ich bin kein Gutmensch aber ich bin ein Mann der dazu steht wenn du helfen kannst , schau nicht weg sondern mach etwas dagegen oder versuche es.
Es ist wirklich leicht! Man braucht dazu keine Massen an Geld (ich bin alles andere als reich) oder überanstrengt sich körperlich.
Einfach MENSCH sein. ☺

So Mun habe ich mich vorgestellt auch gleich , der Name zu diesem Beitrag lautet Roman und ist 33 Jahre alt mit Frau und 1 Junior.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zum Nachdenken ☺

Beitrag von Gast am Sa 29 Okt 2016, 20:47

Es gibt halt doch einige Leute da draußen die gerne auch mal etwas zurückgeben bzw sich nicht nur Gedanken um sich selbst machen.

http://img-9gag-fun.9cache.com/photo/aK2PewQ_700b_v1.jpg

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zum Nachdenken ☺

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten